Heidelbeerkuchen - Kuchen/Torten/Gebäck - DDR Rezepte

Heidelbeerkuchen        3  1864 gelesen

Heidelbeerkuchen

90 g Margarine
90 g Puderzucker
3 Eier
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
1/4 l Milch
Heidelbeeren
Puderzucker zum Bestreuen

Die Margarine, den Puderzucker und die Eigelb schaumig rühren.
Das Mehl mit dem Backpulver, Salz und Milch vermischen und dazugeben.
Aus dem Eiweiß steifen Schnee schlagen und unter den Teig ziehen.
Ein gefettetes Blech mit Mehl bestreuen, den Teig darauf verteilen und mit den Heidelbeeren belegen.
Mit Puderzucker und eventuell auch geriebenem Lebkuchen bestreuen.

Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread
  • Schaut nur mal vorbei

 Aw: Heidelbeerkuchen

Angaben zu Mehlmenge in Zutatenliste fehlt leider

 
  • Webmaster

 Aw: Heidelbeerkuchen

Hatte es vergessen!! Habe es jetzt aber in das Rezept eingefügt!

 
  • Schaut nur mal vorbei

 Heidelbeerkuchen

DANKE