Karlsbader Schnitten - Grillen - DDR Rezepte

Karlsbader Schnitten        1  39928 gelesen

karlsbader-schnitte
Karlsbader Schnitten

Mischbrotscheiben mit Butter, dann mit Tomaten- oder Paprikamark bestreichen.
Je 1 Schinkenscheibe auflegen und mit 1 Schnittkäsescheibe abdecken.
Butterflöckchen daraufgeben und die Schnitten so lange grillen, bis der Käse zu zerlaufen beginnt.
Bei Tisch mit Worcestersoße beträufeln.

- Anstelle von Schinken lässt sich Wiegebraten und statt des Mischbrotes Weißbrot verwenden, das getoastet sein kann.



Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread
  • Webmaster

 Aw: Karlsbader Schnitten

ich nehme immer Toastbrot, mache noch Zwiebeln und saure Gurken mit drauf.